Skip to Content
Reinigung des SprintRay Pro S Resintank

Reinigung des SprintRay Pro S Resintank

1

Resintankentfernen

Um den Tank zu reinigen, nehmen Sie ihn zunächst aus seiner Halterung im Drucker.

2

Den Tankentleeren

Wenn sich noch flüssiges Resin im Tank befindet, gießen Sie es durch ein Sieb zurück in die ursprüngliche Resin, um sicherzustellen, dass keine ausgehärteten Brocken Ihre Flasche verunreinigen können. Wir empfehlen einen handelsüblichen Farbfilter mit einer Maschenweite von 200 Mikrometern oder mehr, aber auch ein feineres Sieb kann verwendet werden. Achten Sie darauf, dies schnell zu tun, da das Resin zu härten beginnt, sobald es dem UV-Licht ausgesetzt wird!

3

Große Resin entfernen

Wenn an Ihrem Tank teilweise ausgehärtete Resin am Boden kleben, lösen Sie diese vorsichtig ab. Achten Sie darauf, keine scheuernden Werkzeuge zu verwenden, da der Boden des Resintank sehr empfindlich ist.

4

Tankvon innen sanft abwischen

Benutzen Sie IPA 91% oder mehr, befeuchten Sie Ihre weichen Handtücher und wischen Sie die Innenseite des Resintank vorsichtig ab, wobei Sie darauf achten sollten, dass Sie nicht zu viel Druck auf die Ränder der Kunststofffolie ausüben. Nach der Reinigung lassen Sie den Resintank mindestens 15 Minuten an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder mit Resin befüllen, um eine mögliche Verunreinigung zu vermeiden. Gießen Sie IPA nicht direkt in den Tank, da dieser dadurch beschädigt werden kann.

Bitte beachten: Wir raten davon ab, die Behälter zu reinigen und eine neue Resin einzufüllen. Ein Tank pro Resin ist der beste Weg, um erfolgreiche Drucke zu gewährleisten! Wenn sich zwei Harze vermischen, kann dies zu Druckfehlern führen - vor allem, wenn Sie diese Mischung anschließend wieder in die Originalflasche füllen. Der beste Weg, damit Ihr Drucker lange Zeit gut funktioniert, ist, die Integrität Ihres Resin und Ihres Tank zu erhalten. Viele Kunden haben mit Erfolg einen Etikettendrucker verwendet, um ihre Tanks mit Etiketten zu versehen, die Informationen wie die Art des Resin und die Versionsnummer (z. B. Die & Modell 1 vs. 2) enthalten.

5

Unterseite Tank reinigen

Wenn sich Resin auf der Unterseite des Resintank angesammelt hat, reinigen Sie ihn mit 91%igem oder höherem IPA sowie einem hochwertigen Glasreiniger wie Windex. Halten Sie ein helles Licht (z. B. eine Taschenlampe oder den Blitz Ihres Smartphones) in einem niedrigen Winkel und leuchten Sie damit über die Oberfläche, um sicherzustellen, dass Sie alle möglichen Verunreinigungen entfernt haben. Wenn Sie farbige Schlieren oder verbleibendes Resin sehen, reinigen Sie den Boden erneut mit dem oben beschriebenen Verfahren. Wenn Sie langsam und methodisch vorgehen, erzielen Sie in der Regel die besten Ergebnisse!

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Stellen Sie eine andere Frage
Wählen Sie ein anderes Produkt
Copyright © 2024 SprintRay Inc.Sitemap
AboutAbout UsEventsBlogPartners & DistributorsBecome a PartnerCareersRequest Product Support
Privacy PolicyTerms of Use