Skip to Content
Einrichten von Pro Cure

Einrichten von Pro Cure

Bitte folgen Sie der nachstehenden Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihr Pro Cure einzurichten.

1

Einen Arbeitsbereich definieren

Suchen Sie eine ebene, stabile Fläche für Pro Cure, die sich in der Nähe Ihres Druckarbeitsplatzes befindet. Da Pro Cure Teil Ihres 3D-Druck-Workflows ist, empfehlen wir, einen Arbeitsplatz einzurichten und Pro Cure direkt nach der Waschstation zu platzieren. Stellen Sie sicher, dass sich Pro Cure in einem gut belüfteten Bereich befindet, fern von extremen Temperaturen, Fenstern, hellem UV-Licht und direktem Sonnenlicht.

2

Pro Cure einstecken und einschalten

Schließen Sie Pro Cure an eine zuverlässige, stabile Stromquelle an. Legen Sie den Netzschalter auf der Rückseite von Pro Cure um, um den Touchscreen-Computer einzuschalten. Sobald Pro Cure hochgefahren ist, zeigt es die verfügbaren Resin an.

3

Pro Cure vorbereiten

Sobald die gedruckten Teile vollständig gewaschen sind, legen Sie sie in die Aushärtekammer und schließen die UV-Tür. Aufgrund des starken UV-Lichts, das von den LED-Lichtanordnungen im Inneren von Pro Cure ausgeht, beginnt der Prozess erst, wenn die UV-Tür vollständig geschlossen ist. Dies dient Ihrer Sicherheit.

4

Bedienung Pro Cure

Wählen Sie über den Touchscreen das richtige Materialprofil aus und drücken Sie auf Start. Pro Cure muss möglicherweise einige Minuten aufwärmen, bevor die UV-Lichter zu leuchten beginnen.

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Stellen Sie eine andere Frage
Wählen Sie ein anderes Produkt
Copyright © 2024 SprintRay Inc.Sitemap
AboutAbout UsEventsBlogPartners & DistributorsBecome a PartnerCareersRequest Product Support
Privacy PolicyTerms of Use